Blickfang Fussmatte!

Der Gang zur Arbeit, zum Einkaufen oder am Abend zum Sport, die meisten Menschen verlassen viele Male pro Tag ihre Wohnung und kehren nach einer Weile zurück. Jedes Mal treten sie sich dabei die Füße auf einem Fußabtreter (http://www.querpass-shop.de/fussmatten/) ab. Doch eine solche Matte ist nicht nur ungemein praktisch, weil sie den Schmutz der Straße aus der Wohnung hält, sie kann auch ein echter Blickfang sein. Kein Wunder, dass es immer mehr Angebote mit farbenfrohen Mustern und witzigen Sprüchen gibt – die Fußmatte ist schließlich auch das erste, was Besucher von einer Wohnung sehen.

Man findet Fußmatten nicht nur vor Wohnungseingangstüren, sondern auch vor und in Einfamilienhäusern. Oft ist schon außen in den Bereich vor der Tür eine Matte in den Boden eingelassen, die den groben Schmutz auffängt. Im Inneren gibt es dann eine zweite Matte in der Nähe der Tür, und vor allem diese Fußmatte wird gerne aus als gestalterisches Mittel eingesetzt. Sie kann ganz schlicht grau oder schwarz sein, sie kann aber auch zum Beispiel einen roten Farbtupfer auf hellen Fliesen bilden. Angesichts von Tausenden verschiedenen Modellen in allen Farben und Größen sind der Kreativität der Hausbewohner keine Grenzen gesetzt.

Auch bei den Materialien ist die Auswahl groß. Insbesondere im Außenbereich wird gerne Gummi eingesetzt, weil es besonders widerstandsfähig ist und ihm weder Regen noch Schnee etwas anhaben können. Liegt die Fußmatte im Inneren des Hauses, bieten sich auch Modelle aus Kokos oder Baumwolle an. Vor allem Baumwolle zeichnet sich durch hohe Saugfähigkeit aus, so dass an regnerischen Tagen die Feuchtigkeit von den Straßenschuhen von der Sauberlaufmatte regelrecht aufgesogen wird. Viele Fußmatten sind waschbar und können daher von Zeit zu Zeit gründlich gereinigt werden. So bleiben sie auch nach Jahren im Gebrauch noch ein ansehnlicher Blickfang.

Fußmatten gibt es natürlich in der bekannten rechteckigen Form, im Internet und im Handel vor Ort sind aber auch viele andere Modelle zu haben. So lassen sich zum Beispiel mit halbrunden oder kreisrunden Matten Akzente setzen. Mit aufgedruckten Sprüchen kann man seine Besucher willkommen heißen oder ihnen eine augenzwinkernde Botschaft mit auf den Weg geben. Auch Sinnsprüche sind im Angebot, ebenso bekannte Comicfiguren, niedliche Tiere oder Landschaftsmotive. Und wer sein Haus zu jeder Jahreszeit passend umdekoriert, der kann in sein Konzept fortan auch die Fußmatte einbinden: Es werden Matten mit jahreszeitlichen Motiven angeboten. So kann im Sommer eine üppige Blumenpracht den Besucher begrüßen, und im Herbst sind dann fallende Blätter zu sehen.